SelmaMeyerMED+

Das Mentoring-Programm SelmaMeyerMED+ in Trägerschaft des Dekanats der Medizinischen Fakultät und in Kooperation mit der Zentralen Gleichstellungsbeauftragten der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ist speziell auf die wissenschaftlich tätigen Ärztinnen und die promovierten Naturwissenschaftlerinnen im Bereich der Universitätsmedizin, die eine wissenschaftliche Karriere anstreben; zugeschnitten.

SelmaMeyerMED+ ist als klassisches one-to-one Mentoring konzipiert. Als Mentorinnen/Mentoren fungieren in der Regel Professorinnen und Professoren sowie Führungskräfte aus der Wissenschaft und Forschung. Die Mentoring-Beziehung wird von regelmäßigen Treffen getragen und ist vertraulich. Begleitend finden ein Seminarprogramm und regelmäßige Netzwerktreffen statt. Für Mitarbeiterinnen in DFG-Projekten ist diese Fortbildung im Sinne der Chancengleichheitsmaßnahmen anerkannt.

Das Programm bietet den Teilnehmerinnen:

  • One-to-one-Mentoring durch eine erfahrene Mentorin/einen Mentor,
  • Workshops zur Optimierung der Schlüsselqualifikationen,
  • Netzwerkarbeit zur Förderung des überfachlichen Kontakts zu Kolleginnen und Wissenschaftlerinnen anderer Institutionen.

Im Juni 2018 startet die vierte Runde des SelmaMeyerMED+ Mentoring-Programms, für welche Sie sich ab sofort bewerben können.

Für eine Teilnahme am SelmaMeyerMED+ Mentoring-Programm füllen Sie bitte den Profilbogen aus und reichen neben Ihrem kurzen Motivationsschreiben, warum Sie am Mentoring-Programm teilnehmen möchten, den Lebenslauf mit dem Lichtbild, Ihre Publikationsliste sowie eine Liste der Drittmittelanträge ein. Ihre Daten werden vertraulich behandelt, Einverständnis-/ Datenschutzerklärung s.u.

undefinedProfilbogen Word-Datei

undefinedProfilbogen Pdf-Datei

Ihre Bewerbung senden Sie bitte an: mentoring(at)hhu.de

Die Bewerbungsfrist endet am 16. April 2018.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Programmleiterin.

 

 

Stand April 2018

Verantwortlich für den Inhalt: E-Mail sendenSelmaMeyerMentoring